Käuferschutz Echtheitsgarantie Warum Chrono24? Luxemburg  | EUR
EinloggenEinloggen

Sicherheitshinweise

Wichtiger Hinweis

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Identität der Anbieter, insbesondere der privaten Inserenten, von uns nicht vollständig überprüft werden kann. In letzter Zeit ist es leider zu Betrugsversuchen unseriöser Anbieter oder Interessenten gekommen. Bitte beachten Sie daher unbedingt folgende Sicherheitshinweise:

Allgemeine Hinweise


  • Senden Sie niemals Geld an einen unbekannten Anbieter über einen Geld-Transfer-Service. Zahlen Sie niemals für eine Uhr per Western Union.
  • Überprüfen Sie stets die Angaben des Verkäufers. Telefonnummer, Adresse oder Erfahrungsberichte anderer Kunden lassen sich oftmals im Internet prüfen. Zudem können Sie den Verkäufer bitten, weitere Informationen, Fotos und Dokumente zu der Uhr zur Verfügung zu stellen.
  • Sie können den Kauf auch persönlich abwickeln und die Übergabe an einem sicheren Ort durchführen. Wir empfehlen Ihnen, dafür einen geschützten oder überwachten Ort zu wählen – beispielsweise ein Juweliergeschäft.
  • Bei der Kommunikation mit einem Verkäufer über unser System geben wir Ihre private E-Mail-Adresse nicht weiter. Dadurch schützen wir Sie vor Leuten, die unsere Plattform für Phishing oder andere betrügerischen Aktivitäten missbrauchen wollen.
  • Wenn Ihnen ein Angebot verdächtig vorkommt, melden Sie sich bei unserem Chrono24 Support Team telefonisch (+49 721 96693-900) oder per E-Mail (support@chrono24.com). Ein verdächtiges Angebot zeichnet sich beispielsweise dadurch aus, dass eine Uhr deutlich unter ihrem Marktpreis angeboten wird.

Treuhandservice


  • Wenn Ihnen der Verkäufer die Abwicklung über einen externen Treuhandservice anbietet, sollten Sie genau untersuchen, ob vorgeschlagene Treuhandservice-Seiten oder -Verträge seriös sind. Betrüger setzen oftmals gefälschte Internetseiten ein. Auch Unterlagen von renommierten Unternehmen wie Ernst & Young, DHL oder TNT sollten Sie auf ihre Echtheit prüfen.
  • Wenn Sie für die Abwicklung einen externen Treuhandservice einsetzen, holen Sie sich alle Informationen direkt beim Treuhandservice ein. Verlassen Sie sich nicht auf weitergeleitete E-Mails des Verkäufers.
  • Viele Privatverkäufer bieten für die Zahlungsabwicklung den Treuhandservice auf Chrono24 an. Hierbei zahlen Sie Ihr Geld auf ein Treuhandkonto ein, wo es sicher verwahrt bleibt, bis Sie die Uhr in Ihren Händen halten. Erst dann wird der Kaufpreis an den Verkäufer ausbezahlt. Weitere Informationen zum Treuhandservice auf Chrono24 finden Sie hier.

Trusted Checkout


  • Bei gewerblichen Händlern können Sie einfach und sicher über den Chrono24 Trusted Checkout bestellen. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier.
  • Um Missbrauch bei Trusted Checkout vorzubeugen, überprüfen Sie bitte vor der Bezahlung die relevanten Daten im myChrono24-Bereich. Dort können Sie die Vorgänge genau verfolgen und alle wichtigen Daten einsehen. Sollten Sie ungewöhnliche oder verdächtige E-Mails erhalten, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.

Allgemeine Hinweise


  • Prüfen Sie immer den Zahlungseingang auf Ihrem Konto (egal ob Bank, PayPal, etc.) durch Ihren eigenen Login oder Kontoauszug, bevor Sie einen Artikel versenden. Verlassen Sie sich nicht auf weitergeleitete E-Mails des Käufers oder angebliche Bestätigungsmails.
  • Interessenten, die Ihnen mehr als den geforderten Kaufpreis bieten, sind mit Vorsicht zu behandeln.
  • Verlassen Sie sich nicht auf Schreiben fremder Bankinstitute, die Sie dazu auffordern, einen Artikel zu versenden. Prüfen Sie stets den Zahlungseingang auf Ihrem eigenen Konto.
  • Vorsicht bei Interessenten, die Sie per SMS kontaktieren. Mit gefälschten E-Mails von PayPal oder Geldinstituten wie Royal Bank werden Sie zu unberechtigten Rückzahlungen aufgefordert. Prüfen Sie stets den Zahlungseingang auf Ihrem eigenen Konto.
  • Sie können den Verkauf auch persönlich abwickeln und die Übergabe an einem sicheren Ort durchführen. Wir empfehlen Ihnen, dafür einen geschützten oder überwachten Ort zu wählen – beispielsweise ein Juweliergeschäft.
  • Bei der Kommunikation mit einem Käufer über unser System geben wir Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Dadurch schützen wir Sie vor Leuten, die unser System für Phishing oder andere betrügerischen Aktivitäten missbrauchen wollen.

Treuhandservice


  • Wenn Sie einen externen Treuhandservice einsetzen wollen, untersuchen Sie genau, ob vorgeschlagene Treuhandservice-Seiten oder -Verträge seriös sind. Betrüger setzen oftmals gefälschte Internetseiten ein. Auch Unterlagen von renommierten Unternehmen wie Ernst & Young, DHL oder TNT sollten Sie auf ihre Echtheit prüfen.
  • Wenn Sie die Zahlung über einen externen Treuhandservice abwickeln, holen Sie sich alle Informationen direkt beim Treuhandservice ein. Verlassen Sie sich nicht auf weitergeleitete E-Mails des Käufers.
  • Als Privatverkäufer haben Sie die Möglichkeit, die Zahlungsabwicklung über den Treuhandservice auf Chrono24 anzubieten. Dabei verschicken Sie die Uhr erst, nachdem der Käufer das Geld auf ein sicheres Treuhandkonto eingezahlt hat. Dadurch sind Sie gegen Zahlungsausfälle oder Betrugsversuche geschützt. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Bei der Kaufabwicklung über den Treuhandservice auf Chrono24 teilen wir Ihnen niemals die Lieferadresse des Käufers in einer E-Mail mit. Diese finden Sie ausschließlich in Ihrem myChrono24-Bereich. Dort können Sie die Vorgänge genau verfolgen und alle wichtigen Daten einsehen. Sollten Sie ungewöhnliche oder verdächtige E-Mails erhalten, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.

PayPal


  • Wenn Sie mit dem Käufer eine Bezahlung per PayPal vereinbart haben, prüfen Sie immer den Zahlungseingang in Ihrem PayPal-Konto bevor Sie den Artikel versenden. Verlassen Sie sich hierbei nur auf Ihren eigenen Onlineauszug und nicht auf angebliche PayPal-Bestätigungsmails.

Vorkasse / Banküberweisung


  • Wenn Sie mit dem Käufer eine Bezahlung per Überweisung vereinbart haben, prüfen Sie immer den Zahlungseingang in Ihrem Konto bevor Sie den Artikel versenden. Verlassen Sie sich hierbei nur auf Informationen Ihrer eigenen Bank und nicht auf angebliche Bestätigungsmails.
  • Verlassen Sie sich nicht auf Schreiben fremder Bankinstitute, die Sie dazu auffordern, einen Artikel zu versenden. Prüfen Sie stets den Zahlungseingang auf Ihrem eigenen Konto.

Bezahlung per Scheck


  • Vorsicht bei Schecks aus dem Ausland. Das Geld wird auf Ihrem Konto zunächst nur unter Vorbehalt gutgeschrieben. Sie sehen den Betrag zwar bereits auf Ihrem Kontoauszug – wenn der Scheck aber später 'platzt', zieht die Bank das Geld wieder ein.

Trusted Checkout


  • Bei der Kaufabwicklung über Trusted Checkout teilen wir Ihnen niemals die Lieferadresse des Käufers in einer E-Mail mit. Diese finden Sie ausschließlich im Händlerbereich. Dort können Sie die Vorgänge genau verfolgen und alle wichtigen Daten einsehen. Sollten Sie ungewöhnliche oder verdächtige E-Mails erhalten, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.